Lebenswelten aktiv gestalten - City-TV -

KEIN KIND ZURÜCKLASSEN

 

Lebenswelten aktiv gestalten ist ein Projekt vom Bildungszentrum des Handels e.V. mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds, gefördert von der RAG-Stiftung und der Stiftung Mercator.

City-TV kooperiert mit der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule Recklinghausen und dem Bildungszentrum des Handels

Im Rahmen des Lebenswelten Projektes gestalteten wir in Kooperation mit der KKS-Käthe-Kollwitz Gesamtschule / Recklinghausen Süd, und des Bildungszentrums des Handels aus Recklinghausen Medienprojekte in den Bereichen Audio.- und Videoproduktion.

 

Das Projekt verlief über 12 Monate und endete im Januar 2017.