Schülerpraktikum Steffen Uppenkamp ( 08.11-26.11.2010)

Als Pionier des Praktikumswesens bei City-TV kam ich, Steffen Uppenkamp, im Jahr 2010 zu Herrn Miethe, um nach einer Möglichkeit für die Schulpflicht zu fragen. Leicht überrascht und voll engagiert ermöglichte er mir einen spannenden Einblick in die Welt der Medien.

 

 

Fast täglich produzierte ich ein Video, das nach der Bearbeitung auf Youtube hochgeladen wurde. Meist Nachrichten, aber auch Speziale zum Weltgeschehen am 11. November oder zur Formel 1. Alles später zum Mitnehmen auf DVD.

 

So habe ich mich an die Arbeit gemacht. Für die Videos recherchierte ich erstmal Meldungen aus den Bereichen Lokales, Politik, Wirtschaft oder Sport und formulierte sie auf einem Spickzettel aus. Fürs Wetter schaute ich zum Kirchturm herüber. Dann baute ich die Technik auf: Kamera, Stativ, Hintergrund, Scheinwerfer und Co.

 

"Und Action": Das Video wurde aufgenommen. Im nächsten Schritt folgte die Postproduktion. Licht und Ton wurde korrigiert, eine Bauchbinde unterlegt, Musik eingespielt und den Titel eingearbeitet. Im letzten Schritt wurde das Video auf Youtube hochgeladen. Während des Vorganges wählt man das Thumbnail, das Titelbild, und den Titel aus sowie die Formulierung der Tags, mit denen das Video

auf Youtube gefunden werden kann

 

 

 

Damals wusste ich nur eins, ich möchte nach der Schule „was mit Medien“ machen. Dank des Praktikums merkte ich wie viel Spaß die Arbeit mit Recherche, Produktion, Bearbeitung und Rezensionen machen kann. Seitdem steht für mich fest, ich will journalistisch arbeiten.

 

Bleibende Erinnerung: Die DVD mit allen meinen Beiträgen
Bleibende Erinnerung: Die DVD mit allen meinen Beiträgen